A-Z | FAQ | Suche
RUB » Bibliotheksportal » UB » Benutzung » Arbeiten in der UB » Buchschließfächer

Buchschließfächer in der UB

Buchschließfächer sind Schließfächer, in denen Sie die Möglichkeit haben, von Ihnen ausgeliehene Medien und persönliche Lernmaterialien zeitweise aufzubewahren.

Es gibt 2 Typen von Buchschließfächern in der UB:

Typ 1: Tagesschließfächer:

  • Wo? auf Etage 1 in der Lernlandschaft und im Lesesaal auf Etage 2 / Bereich 2 .
  • Für die Nutzung benötigen Sie ein 2-Euro Stück.
  • Eine Belegung dieser Fächer über Nacht ist nicht gestattet.

Typ 2: Langzeitschließfächer:

  • Wo? auf Etage 1 in der Lernlandschaft, im Lesesaal auf Etage 2 / Bereich 2 und auf Etage 3 / Bereich 2 sowie auf Etage 3 / Bereich 3.
  • Die Langzeitschließfächer erkennen Sie an den Acrylglastüren.
  • Die Langzeitschließfächer werden nur an Studierende der RUB und der Universitätsallianz Ruhr (UAR) ausgeliehen. Die Ausgabe und Rücknahme des Schlüssels erfolgt an der Servicetheke. Er wird wie ein Buch auf Ihr Konto verbucht.
  • Pro Person kann nur ein Langzeitschließfach gebucht werden.
  • Die Verfügbarkeit freier Schließfächer ermitteln Sie über eine OPAC-Suche mit dem Stichwort "Buchschließfach". Vormerkungen sind nach persönlicher Anmeldung am OPAC möglich.
  • Eine Verlängerung der Nutzungsdauer ist nur möglich, sofern es keine Vormerkungen auf die insgesamt in der UB verfügbaren Langzeitschließfächer gibt.
Nutzungsform 1 (für den normalen Studienalltag):
30 Kalendertage plus 2-fache Verlängerungsoption (sofern keine Vormerkungen)
Die maximale Nutzungsdauer beträgt 90 Kalendertage.

Nutzungsform 2 (für das Schreiben einer Master- / Staatsexamens- oder Doktorarbeit):
6 Monate, Verlängerungsoption auf Anfrage (sofern keine Vormerkungen). Die maximale Nutzungsdauer beträgt 12 Monate.

Voraussetzung für die Nutzungsform 2 ist ein schriftlicher Nachweis über Ihre Abschlussarbeit (mit Unterschrift der/des betreuenden Hochschullehrers/in und Institutsstempel), den Sie bitte in Kopie an der Servicetheke vorlegen.

Zur Nutzungsform 2 gehören auch 20 spezielle Arbeitsplätze mit integriertem Langzeitschließfach (8 Arbeitsplätze auf Etage 3 / Bereich 1 und 12 Arbeitsplätze auf Etage 3 / Bereich 2): Diese sind ausschließlich für Studierende der RUB vorgesehen. Hier wird der komplette Arbeitsplatz durch die Ausleihe des dazugehörigen Schließfachschlüssels gebucht.
Andere Studierende, die den Arbeitsplatz bei Abwesenheit des Schlüsselinhabers zwischenzeitlich nutzen dürfen, müssen den Arbeitsplatz auf Aufforderung des Inhabers unverzüglich räumen.

Grundsätzlich sind alle Schließfächer ausschließlich für die Aufbewahrung folgender Dinge vorgesehen:

  • Lernmaterialien wie z.B. Aktenordner, Lernkarten, Schreibutensilien, Taschenrechner etc.
  • Bücher der UB Bochum, die auf das persönliche Konto entliehen worden sind
  • andere Bücher (z.B. im Privatbesitz)

Es dürfen keine persönlichen Wertsachen, wie z.B. Laptops aufbewahrt werden !

Bitte beachten Sie auch die bei den Schließfächern aushängenden Nutzungsregeln !

nach oben